Einladung

Prof. Dr. Markus KettelerProf. Dr. Jürgen FloegeProf. Dr. Thomas Benzing

zur 7. Jahrestagung der
Deutschen Gesellschaft für Nephrologie 2015

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Namen unseres diesjährigen Programm- und Organisationkomitees laden wir Sie herzlich zum 7. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie nach Berlin ein.
Wir haben im Kongress-Programm versucht, die aktuellen großen Herausforderungen der Nephrologie in 5 Themen-Blöcken aufzugreifen: 1) Glomeruläre Erkrankungen: auf dem Weg zur individualisierten Therapie; 2) Extrakorporale Verfahren in Praxis und auf Intensiv: etablierte und innovative Therapie-Ansätze; 3) Progression von Nierenerkrankungen: Genetik, Pathophysiologie, Klinik; 4) Herz und Niere: die unzureichend verstandene Schicksalsgemeinschaft und 5) Der alte Patient: Nephrologie als Schaltzentrale im Management komplexer Erkrankungen.

In bewährter Manier und in Fortsetzung der langen GfN- und DAGKN-Tradition haben wir uns bemüht, ein breites Programm zusammenzustellen, in dem sowohl Grundlagen-Wissenschaftler als auch Kliniker viele interessante Aspekte finden und das hoffentlich genügend Anreiz bietet, einmal über „den Tellerrand“ hinauszuschauen.
Ein besonderes Anliegen ist uns der translationale Aspekt, den wir – wo immer möglich – versucht haben, einzubauen. Zusätzlich möchten wir, wie schon in den letzten Jahren jungen NephrologInnen ein breites Forum bieten, sei es durch die vielen freien Vorträge oder spezielle Veranstaltungen unter dem Dach der „AG Nachwuchs“. Ebenfalls in bewährter Form werden die jüngsten Erkenntnisse aus der Wissenschaft begleitet von einem CME-Programm der Akademie Niere und praktischen Workshops.

Wir freuen uns darauf, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen spannenden,
informativen und kommunikativen Kongress!

Prof. Dr. Thomas Benzing
Prof. Dr. Jürgen Floege
Prof. Dr. Markus Ketteler