Montag, 14.09.2015

14:00 - 15:30

Poster Foyer 3

Dialyse 3 (P217-P225)

Moderation: V. Schwenger, Stuttgart; J. C. Galle, Lüdenscheid

15:07

T. Leimbach, J. Czerny, J. Kron (Berlin)

P217 

Komorbiditäten und Komplikationen bei über 80-jährigen Dialysepatienten

15:07

C. Hidas (Darmstadt)

P218 

Dysfunktion des Dialyseshuntes in den ersten fünf Jahren nach Dialysebeginn- die Bedeutung der zentralvenösen Abflussstörung

15:07

S. Haag, B. Friedrich, N. Heyne, F. Artunc (Tübingen, Leonberg)

P219 

Messung des Herzindex von Hämodialyse-Patienten und Prädiktoren eines Abfalls während Hämodialyse

15:08

V. Moor, M. Sayer, N. Heyne, F. Artunc (Tübingen)

P220 

Effektivität und Verlauf der peritonealen und renalen Natrium-Elimination bei PD-Patienten mit CAPD, APD oder kombinierter CAPD+APD.

15:08

C. C. Haufe, D. Brodmann, U. Stahl (Erfurt, Visp/CH)

P221 

Das deutsche Register zur intradialytischen parenteralen Ernährung (www.ipde-register.de) - erste Ergebnisse

15:08

K.-A. Brensing, P. Heidkamp, P. Raab, U. Pöge, T. Gerhardt (Bonn)

P222 

Sicherheit und Wirkung auf die PTH-Spiegel einer höheren magnesium-dialysat Konzentration bei Dialyse-Patienten unter verschiedenen Standard-Dialyse Regimen

15:08

M. Klingele (Usingen)

P223 

PD-assoziierte Peritonitis - Überprüfung der Wanddurchlässigkeit des Kathetermaterials von PD-Kathetern

15:09

M. Klingele (Usingen)

P224 

PD-assoziierte Peritonitis - Chemisch-mechanische Beanspruchung als Ursache von potentiellen Ermüdungserscheinungen bei PD-Kathetern

15:09

D. Rüssmann, S. Laplante, K. McLeod, J. Danek, T. Kudelka, J. Sloand, M. Gellens (Groebenzell, Deerfield/USA, Palm Harbor FL/USA)

P225 

Fernüberwachung von Patienten mit Automatisierte Peritonealdialyse sparen Gesundheitsressourcen bei einer Simulationsstudie

Zurück